Eisvogel – „Kingfisher“

Der Waldsee darf sich zu einem der wenigen Seen in Berlin zählen, an denen sich der Eisvogel heimisch fühlt. Fachleute gehen davon aus, dass es in ganz Berlin nur noch einige wenige Exemplare von dem schönen Vogel mit den typischen eisblauen Flügeln gibt.

Der Waldsee-Verein hat sich auf die Fahnen geschrieben, „unsere“ Kingfisher am Waldsee zu halten. Zu diesem Zweck haben wir vom NABU (Naturschutzbund Deutschland) zwei Nisthilfe/Brutröhren zur Verfügung gestellt bekommen, die wir im Uferbereich zum einen in einer der Schichtholzhecken und zum anderen auf der kleinen Insel verbaut haben. Vor allem von dem Standort auf der Insel erhoffen wir uns, dass dort ein ideales Rückzugs- und Brutgebiet entstehen könnte. Wichtig ist dafür natürlich, dass die Insel grundsätzlich nicht mehr betreten wird!

 

Eisvogel am Waldsee:
Die Geduld des Photographen hat sich ausgezahlt:

Berthold Baldus, Datum 13.August 2018

Photograph: Achim Zieger