Nicht füttern

„Don’ts“ – Laub ins Wasser

Bitte in gar keinem Fall im Herbst Laub in den Waldsee entsorgen oder entsorgen lassen. Falls jemand Ihren Garten betreut, weisen Sie bitte unbedingt darauf hin.
 
„Don’ts“ –  Bitte Wasservögel und Fische nicht füttern, weil

  • Wasservögel Wildtiere sind, die durch regelmäßige Fütterung Ihren natürlichen Trieb, sich selbst Futter zu suchen, verlieren.
  • das Brot über den ausgeschiedenen Kot der Vögel das Gewässer zusätzlich belastet. Die Folgen sind ein vermehrtes Algenwachstum und starke Sauerstoffzehrung.
  • das nicht gefressene Brot auf den Gewässergrund absinkt. Dort führt es zu Sauerstoffverbrauch. Es können sich für Wasservögel gefährliche Bakterien bilden.
  • Brotreste an Land Ratten anlocken.
  • Füttern das Fischsterben befördert.
  • das Gewässer Gefahr läuft, umzukippen.